12 Dinge für Dein Urlaubsalbum, die Du umbedingt brauchst!

12 Dinge für Dein Urlaubsalbum, die Du umbedingt brauchst!

Wir alle verreisen gern und sehen neue Orte, wir gehen dort aus, essen unbekannte Gerichte, unternehmen interessante Dinge und erleben die Welt ganz intensiv. Wir von der Bilderwerkstatt lieben es, unsere Erfahrungen in einem Reise- bzw. Urlaubsalbum zu sammeln! Es gibt so viele verschiedene Dinge, die man in ein Urlaubsalbum einbauen kann – von den Fotos über die Straßenkarten bis zu verschiedenen Scrapbooking-Elemeten. Während unserer Reisen sammeln wir jede Menge an Erinnerungen und Dingen, die so ein Album zu einem wunderschönen Einzelstück machen können!

 

Ich war gerade im Urlaub und würde auch so gern meine Erinnerungen in einem Urlaubsalbum festhalten. Wo fange ich an? Fragst Du Dich möglicherweise. Du hast die Wahl. Du kommst zu unserem Workshop „Urlaubsträume“ und gestaltest Dein Album unter der Anleitung der Profi-Scrapbookerin Elke Walter-Kriewolt. Wir haben alles da, was Du brauchst! Bringe einfach nur Deine Fotos mit! Elke hat bereits zwei inspirierende Ideen für Dich vorberetet:

 

 

Du hast keine Zeit? Dann haben wir eine Liste für Dich, was Du alles brauchst, um ein Urlaubsalbum schön zu gestalten:

 

 

1. Notizbuch

Es gibt jede Menge unterschiedlicher Notizblöcke im Angebot. Achte darauf, dass, falls der Block eine Ringbindung hast, seine Ringe dann sehr groß sind. Bedenke, dass Du auf die Seite vieles einkleben möchtest und Dein Reisebuch dicker wird.

 

Eine andere Möglichkeit wäre, Du gestaltest die Seiten einzeln und bindest sie später zusammen. Über die verschiedenen Bindearten kannst Du in unserem Workshop mehr erfahren.

 

2. Natürlich FotosUrlaubsalbum Fotos

Fotos, Fotos und noch mehr Fotos. Am schönsten sind Fotos, die man selbst während der Reise gemacht hat. Sie halten ganz besondere Moment Deines Lebens fest und geben den Augenblick wieder, der Dir so wichtig war. Es gibt aber auch bestimmt Fotos von Deinen Freunden und Bekannten.

Deine Fotos kannst Du bei uns sofort ausdrucken und mitnehmen. Wir haben viele verschiedene Formate für Dich: von dem gewohnten 10 x 15 cm über ein Posterformat bis zu einem instax-Bild.

 

3. Visitenkarten

Hat Dir Dein Hotel im Urlaub so sehr gefallen? Oder vielleicht hast Du ein besonderes Restaurant entdeckt? Vielleicht war es aber auch ein Laden, wo Du was ganz besonderes gekauft hast. Dann nimm umbedingt eine Visitenkarte mit. Sie verschönert nicht nur Dein Urlaubsalbum, sondern ist auch eine Erinnerungsstütze, falls Du noch einmal an diesen Ort zurückkehren möchtest.

 

4. Straßenkarten

In den Touristeninformationszentren oder in den Hotels bekommt man oft die Stadtpläne zum mitnehmen. Sie sind handlich, bunt und beinhalten häufig auch die Sehenswürdigkeiten als kleine Bilder. Wir schreiben manchmal unsere persönliche Ziele darauf und so entsteht eine ganz besondere Karte!

 

In einigen Fällen hat man sogar ganz besondere Schätze bekommen: das sind die handgezeichneten Straßenkarten, die wir vielleicht vom Tankstellenwart oder dem Kellner bekommen haben als wir nach dem Weg gefragt haben.

 

5. Nachrichten von Freunden

Nachricht

Zugegeben, heutzutage, im digitalen Zeitalter, sind diese besonderen Nachrichten auf einem aus einem Heft herausgerissenen Zettel sehr selten geworden. Aber vielleicht hattest Du Glück;) und hattest kein Internet im Ausland und konntest so von Deinem Reisebegleiter eine handgeschriebene Notiz bekommen. Klebe sie unbedingt mit rein!

 

6. Buntes Papier

Wir kriegen einfach nicht genug von diesen bunten Scrapbooking Blöcken! Es gibt sie  nach Farben oder Themen sortiert. Auch Urlaubsthemen sind mit Sicherheit dabei. Du kannst so ein Blatt für eine Seite Deines Urlaubsalbums verwenden oder Du schneidest nur ein Stück ab und platzierst es als Eyecatcher irgendwo auf der Seite.

 

7. Bonbonpapier

Zumindest einmal gehe ich im Ausland in den Supermarkt in der Hoffnung, es gibt dort Produkte, die es bei uns nicht gibt und die ich noch probieren kann! Oft ist es bei den Bonbons der Fall, dass sie anders als unsere in Deutschland aussehen. Ich nasche mich durch, bringe aber die Papierchen mit nach Hause und schwelge noch in süßen Erinnerungen.

 

8. Eintrittskarten

Eintrittskarten

Im Urlaub besucht man immer wieder gern Museen, Ausstellungen, Theater, Konzerte oder man geht ins Kino. Es ist spannend zu sehen, wie die Eintrittskarten woanders aussehen. Wirf sie nicht weg, sammel und klebe sie in Dein Album mit ein.

 

9. Fahrkarten

Falls Du schon mal in Lissabon warst, dann kennst Du mit Sicherheit auch die alte Straßenbahn. Ist sie nicht toll? Manche Städte haben auch eine Metro oder vielleicht die Doppeldecker als Touristenbus. Sie alle haben ganz besondere Fahrkarten, die Dich noch lange an diesen besonderen Urlaub erinnern werden!

 

10. FreeBies von uns



Kennst Du schon unsere Freebies aus unserem Kanal von Pinterest? Die haben wir für Dich gesammelt, um Deine Projekte noch schöner zu machen!

Es sind meist kleine Bildchen, die Du zu Hause ausdrucken und in Dein Urlaubsalbum mit einkleben kannst. Sie sind nach Themen oder Farben aufgeteilt. Print. Love. Enjoy!

 

11. Ausschnitte aus Zeitungen und Magazinen

Will man, zum Beispiel, nach Bali fliegen, so sieht man plötzlich überall die Informationen über Bali! Man liest sich alles durch, man sammelt die Zeitungsausschnitte und blättert immer wieder die bunten Magazine durch. Schmeiß sie nicht weg! Sie sind eine schöne Grundlage für Dein Urlaubsalbum!

 

12. Sticker & Washi Tapes

Von den Stickern und Waschi Tapes kriegt man einfach nie genug! Jedes Mal, wenn man diese bunten Papierrollen sieht, möchte man noch mehr haben. Wir haben einiges für Dich in unserem Workshop „Mein Traumurlaub!“ zur freien Verfügung da. Und nicht zu vergessen: unsere Sticker und Aufkleber sind in Deutschland einmalig! Diese kriegst Du nur bei uns und wir haben eine große Auswahl für Dich!

 

Hast Du schon mal ein Reisetagebuch oder ein Urlaubsalbum gemacht? Was hast Du dafür verwendet? Verrate es uns!

 

 

 

KEIN KOMMENTAR

HINTERLASSE EIN KOMMENTAR